Angebote zu "Bierzo" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Palacios Bierzo »Las Lamas« - 1,5 L. Magnum 201...
Unser Tipp
199,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Unter dem Siegel 'Rarität' findet man gerde im Weinhandel so einiges! Aber, ist ein Premier Cru mit einer Produktion von über 300.000 Flaschen rar? Ist ein Wein, nur weil er alt ist, schon eine Seltenheit? Und findet man nicht genug dieser 'Raritäten' auf allzu vielen Auktionen? Wenn es aber dann um die wahren Preziosen vinophiler Weinbaukunst geht, wird die Menge so klein, dass sie meist nur unter der Hand weg geht. Und das trifft unbestreitbar auf die vom Kult umwölkten Einzellagen-Weine der Bodegas Descendientes de J. Palacios in der D.O. Bierzo zu, die mit allergrößtem Aufwand vinifiziert werden. So entstehen einige der originellsten und besten Weine Spaniens, die ausnahmslos von kleinsten Mikro-Parzellen stammen. Las Lamas ist eine Einzellage mit nur 1,26ha in 670-730m ü.d.M.; Das Lesegut stammt von 60-100 Jahre alten Rebstöcken.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo »Villa de Corullón« - 1,5 L. Ma...
Highlight
79,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Rebsorte Mencía ist der Stolz der D.O. Bierzo und »Villa de Corullón« ist einer der besten Rotweine aus der Region. Dass hier wieder einmal die begnadete Weinmacherfamilie Palacios ihre Finger im Spiel hat, macht den Wein nur noch interessanter. Im Glas zeigt er eine rot-violette, ja fast schwarze Robe und präsentiert sich ungemein reintönig und komplex. Traumhaft konzentriertes Bouquet mit einem ganzen Kaleidoskop an Aromen mit Crème de Cassis, reifen Waldbeeren, Schwarzkirschen, Vanillestangen, Gewürzen und Havanna-Tabak, fein unterlegt von Holztönen der neuen Barriques. Am Gaumen expressiv mit viel Frucht, herrlicher Frische, dabei dicht, tief und sinnlich mit ausdrucksstarker Mineralität! Das ist ein Manifest moderner, aber seriöser Weinbereitung, picobello vinifiziert und doch voller Terroir und eigenständigem Ausdruck der Rebsorte. Großartig!

Anbieter: Vinos
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Finca Dofi 2017 in 1er OHK
Angebot
159,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Álvaro Palacios über den Jahrgang 2017: Nach dem Abschluss berichten wir über die Ernte 2017, die früheste in unserer Geschichte in den drei Regionen, in denen wir unsere Weine produzieren. Der Jahrgang war geprägt von extremen Wetterbedingungen. Zwischen Juli und Oktober erreichten die Temperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen in Europa ein neues Hoch. Bierzo und Priorat erlebten die alarmierendste Trockenheit der Geschichte, obwohl es in Alfaro nicht so schlimm war. Wir litten unter den Folgen des Frosts und besonders der Hagelstürme, die uns daran hinderten, die Lage Moncerbal und einen großen Teil von Las Lamas zu ernten. La Faraona ist es gelungen, die Hagelkörner um wenige Meter zu meiden. Der Frost in Rioja Alta hatte keinen Einfluss auf das mediterrane Klima in Riojas Osten, wo die Winde des Monte Yerga die Eisbildung verhindern. Die Erträge lagen in diesem Jahr leicht über dem Durchschnitt und die Reben profitierten vom gelegentlichen Regen. In Priorat blies der Garbinada, ein feuchter Wind vom Meer, jeden Tag, so dass der kalte Cierzowind neutralisiert wurde. Vom Ende des Frühlings und besonders während des Sommers hielt der Garbinada die Reben bis zur Ernte hydratisiert. Es war noch nie so viel Konzentration in unseren Weinen wie in diesem Jahr. Tannine sind erstaunlich reich an Aromen und Geschmack und zeigen große Tiefe und Struktur. Sie erfüllen uns mit Staunen und bringen uns die Freude einer viel versprechenden Zukunft, die darauf hindeutet, dass die Stärke dieser einheimischen Pflanzen trotz der extremen Klimafaktoren von der Tatsache herrührt, dass sie zuvor ähnliche Situationen erlebt haben. Die ausgezeichnete Qualität dieser Weine ermutigt uns, trotz dieses extremen Wetters positiv in die Zukunft zu blicken.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Palacios Remondo Quinon de Valmi...
Beliebt
790,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Alvaro Palacios über den Jahrgang 2017: Nach dem Abschluss berichten wir über die Ernte 2017, die früheste in unserer Geschichte in den drei Regionen, in denen wir unsere Weine produzieren. Der Jahrgang war geprägt von extremen Wetterbedingungen. Zwischen Juli und Oktober erreichten die Temperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen in Europa ein neues Hoch. Bierzo und Priorat erlebten die alarmierendste Trockenheit der Geschichte, obwohl es in Alfaro nicht so schlimm war. Wir litten unter den Folgen des Frosts und besonders der Hagelstürme, die uns daran hinderten, die Lage Moncerbal und einen großen Teil von Las Lamas zu ernten. La Faraona ist es gelungen, die Hagelkörner um wenige Meter zu meiden. Der Frost in Rioja Alta hatte keinen Einfluss auf das mediterrane Klima in Riojas Osten, wo die Winde des Monte Yerga die Eisbildung verhindern. Die Erträge lagen in diesem Jahr leicht über dem Durchschnitt und die Reben profitierten vom gelegentlichen Regen. In Priorat blies der Garbinada, ein feuchter Wind vom Meer, jeden Tag, so dass der kalte Cierzowind neutralisiert wurde. Vom Ende des Frühlings und besonders während des Sommers hielt der Garbinada die Reben bis zur Ernte hydratisiert. Es war noch nie so viel Konzentration in unseren Weinen wie in diesem Jahr. Tannine sind erstaunlich reich an Aromen und Geschmack und zeigen große Tiefe und Struktur. Sie erfüllen uns mit Staunen und bringen uns die Freude einer viel versprechenden Zukunft, die darauf hindeutet, dass die Stärke dieser einheimischen Pflanzen trotz der extremen Klimafaktoren von der Tatsache herrührt, dass sie zuvor ähnliche Situationen erlebt haben. Die ausgezeichnete Qualität dieser Weine ermutigt uns, trotz dieses extremen Wetters positiv in die Zukunft zu blicken.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Gratallops Vi de Vila 2017
Empfehlung
99,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Álvaro Palacios über den Jahrgang 2017: Nach dem Abschluss berichten wir über die Ernte 2017, die früheste in unserer Geschichte in den drei Regionen, in denen wir unsere Weine produzieren. Der Jahrgang war geprägt von extremen Wetterbedingungen. Zwischen Juli und Oktober erreichten die Temperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen in Europa ein neues Hoch. Bierzo und Priorat erlebten die alarmierendste Trockenheit der Geschichte, obwohl es in Alfaro nicht so schlimm war. Wir litten unter den Folgen des Frosts und besonders der Hagelstürme, die uns daran hinderten, die Lage Moncerbal und einen großen Teil von Las Lamas zu ernten. La Faraona ist es gelungen, die Hagelkörner um wenige Meter zu meiden. Der Frost in Rioja Alta hatte keinen Einfluss auf das mediterrane Klima in Riojas Osten, wo die Winde des Monte Yerga die Eisbildung verhindern. Die Erträge lagen in diesem Jahr leicht über dem Durchschnitt und die Reben profitierten vom gelegentlichen Regen. In Priorat blies der Garbinada, ein feuchter Wind vom Meer, jeden Tag, so dass der kalte Cierzowind neutralisiert wurde. Vom Ende des Frühlings und besonders während des Sommers hielt der Garbinada die Reben bis zur Ernte hydratisiert. Es war noch nie so viel Konzentration in unseren Weinen wie in diesem Jahr. Tannine sind erstaunlich reich an Aromen und Geschmack und zeigen große Tiefe und Struktur. Sie erfüllen uns mit Staunen und bringen uns die Freude einer viel versprechenden Zukunft, die darauf hindeutet, dass die Stärke dieser einheimischen Pflanzen trotz der extremen Klimafaktoren von der Tatsache herrührt, dass sie zuvor ähnliche Situationen erlebt haben. Die ausgezeichnete Qualität dieser Weine ermutigt uns, trotz dieses extremen Wetters positiv in die Zukunft zu blicken.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Luna Beberide »Finca Luna Beberide« - 1,5 L. Ma...
Aktuell
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Mit ihren Mencía-Weinen hat sich Luna Beberide an die Spitze der D.O.P. Bierzo vorgearbeitet. Und auch der Finca Luna Beberide vereint Eleganz mit Kraft und reifer Frucht. Begeistert mit seinem reichen der Duft nach Minze, Schwarzer Johannisbeere, Waldbeeren, Veilchen, Granatapfel und schwarzen Kirschen. Gute Struktur und elegante Tannine und eine feine Mineralität machen diesen Wein zu einem Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot